therapeutenjob - Schnellsuche

Physiotherapeuten Jobs

In der Physiotherapie, früher auch als Krankengymnastik bezeichnet, kommen ganz unterschiedliche Übungen und Methoden zur Verbesserung der Bewegungsfähigkeit und Mobilität zum Einsatz. Hierzu zählen unter anderem spezielle Massagetechniken wie die Manuelle Therapie, krankengymnastische Übungen, aber auch Anwendungen wie Fango (heiße Schlammpackungen) oder der Schlingentisch. Nicht selten kombiniert ein Physiotherapeut verschiedene Anwendungen miteinander, um dem bzw. der Betroffenen so eine optimale Behandlung bieten zu können.

  • Physiotherapeut/in gesucht

    Zu ihren Aufgaben zählen z.B. interdisziplinäre Zusammenarbeit mit der Sport und Ergotherapieabteilung u. den Kooperationsärzten - Umgang mit dem ...

  • Physiotherapeut | Masseur (m/w/d)

    153 komfortable Zimmer und Apartments Zwei Restaurants mit Sonnenterrasse inkl. Tagungsmöglichkeiten Auszeichnung mit dem Qualitäts-Siegel ...

  • Fachliche Leitung / Leiter Physiotherapie (m/w/d) in unserem ...

    Die Therapiezentrum am Schlosspark GmbH betreut stationäre und auch ambulante Patienten im Klinikverbund, zu dem die Schlosspark-Klinik, die Park-Klinik ...

  • Physiotherapeut (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit

    Pure Physio bietet qualitativ hochwertige Diagnostik, verschiedene Therapieformen und medizinische Fitness. Unser Ziel ist es, durch individuell ...

  • Physiotherapeuten (m/w/d) in Vollzeit / Teilzeit / Minijob

    Mit der Marke aktiv medX training greifen wir auf mehr als 15 Jahre Erfahrung im Bereich gesundheitsorientiertes Systemtraining zurück und haben uns über ...

  • Physiotherapeut*in (w/m/d)

    In unserem Team dreht sich alles um die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Patient*innen. Der Schwerpunkt unserer Praxis liegt daher in der ...

  • Masseur (m/w/d) / Bodytherapeut oder Physiotherapeut

    Das Weissenhaus Grand Village Resort & Spa am Meer – nur 1 Stunde von Hamburg– ist eine beeindruckende Destination auf 75 ha Privatgrund und ein ...

  • Physiotherapeut (m/w/d)

    Die ViDia Christliche Kliniken Karlsruhe sind Kliniken der Schwerpunktversorgung und akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Freiburg. Mit mehr als ...

  • Physiotherapeuten (w/m/d)

    Mit über 160 Gesundheitseinrichtungen in 14 Bundesländern zählt Asklepios zu den größten privaten Klinikbetreibern in Deutschland. Der Kern unserer ...

  • Physiotherapeutin / Physiotherapeut (w/m/d)

    Das kbo-Kinderzentrum München widmet sich als Facheinrichtung mit rund 300 Mitarbeitern seit 50 Jahren der Diagnostik und Therapie von Kindern und ...

  • Physiotherapeut (w/m/d)

    Mit über 160 Gesundheitseinrichtungen in 14 Bundesländern zählt Asklepios zu den größten privaten Klinikbetreibern in Deutschland. Der Kern unserer ...

  • Physiotherapeut oder Ergotherapeut (m/w/d) für die ...

    Die Versorgung von Menschen mit Hilfsmitteln, Unterstützung im Alltag, individuelle Anpassungen, spezifische Beratung und die dazugehörigen ...

  • Physiotherapeut- Gesundheitswesen / Sportwissenschaft (m/w/d)

    Wir stehen für Innovation, Flexibilität und Vielfältigkeit. Wir nutzen fachübergreifend fortschrittliche und somit moderne Ansätze, Denkweisen und ...

  • Physiotherapeut (m/w/d)

    Wir sind ein ambulanter Pflegedienst und bieten auch mobile Physiotherapie für unsere Kunden an. Unser 25-köpfiges Team besteht Pflegekräften, ...

  • Physiotherapeut (w/m/d)

    Mit über 160 Gesundheitseinrichtungen in 14 Bundesländern zählt Asklepios zu den größten privaten Klinikbetreibern in Deutschland. Der Kern unserer ...

  • Approb. Psychologischer Psychotherapeut (Hochschulambulanz ...

    Das Zentralinstitut für Seelische Gesundheit steht für international herausragende Forschung und wegweisende Behandlungskonzepte in Psychiatrie und ...

Physiotherapeuten arbeiten in aller Regel in einer Praxis, die sowohl allein wie auch als Praxisgemeinschaft geführt werden kann. Wichtig: Im Gegensatz zu den sogenannten Heilberufen, zu denen unter anderem Ärzte zählen, werden Physiotherapeuten lediglich als Heilfachberufe geführt. Das bedeutet, dass entsprechende Therapeuten nur auf ärztliches Rezept hin Anwendungen ausführen, in jedem Fall also selbst keine Diagnosen stellen können und dürfen. Gleichwohl sind sie beispielsweise einem Sporttherapeuten ohne physiotherapeutische Ausbildung höher gestellt, weil sie medizinische Leistungen über die Krankenversicherung abrechnen können. Mitunter gehen Menschen mit körperlichen Beschwerden wie Muskel- oder Gelenkschmerzen auch eigeninitiativ zum Physiotherapeuten und zahlen ihre Therapie aus eigener Tasche. Eine ärztliche Abklärung und gegebenenfalls Behandlung kann diese jedoch nicht ersetzen.

Die Ausbildung zum bzw. zur Physiotherapeut/-in dauert insgesamt drei Jahre. Sie ist, im Gegensatz zu einigen anderen therapeutischen Berufen, einheitlich geregelt und wird an einer entsprechenden Berufsfachschule absolviert. Alternativ hierzu bieten einige Fachhochschulen inzwischen die Möglichkeit, Physiotherapie als Bachelor-Studium zu studieren. Der Vorteil für Studierende: Neben der staatlichen Anerkennung als Physiotherapeut/-in erlangen sie hier zeitgleich auch einen Hochschulabschluss. Dies eröffnet grundsätzlich breiter gefächerte Berufsperspektiven, wobei für eine akademische Laufbahn oftmals noch ein zusätzlicher Master-Abschluss empfehlenswert sein kann.