therapeutenjob - Schnellsuche

Physiotherapeuten Jobs

In der Physiotherapie, früher auch als Krankengymnastik bezeichnet, kommen ganz unterschiedliche Übungen und Methoden zur Verbesserung der Bewegungsfähigkeit und Mobilität zum Einsatz. Hierzu zählen unter anderem spezielle Massagetechniken wie die Manuelle Therapie, krankengymnastische Übungen, aber auch Anwendungen wie Fango (heiße Schlammpackungen) oder der Schlingentisch. Nicht selten kombiniert ein Physiotherapeut verschiedene Anwendungen miteinander, um dem bzw. der Betroffenen so eine optimale Behandlung bieten zu können.

  • Physiotherapeut/in gesucht

    Zu ihren Aufgaben zählen z.B. interdisziplinäre Zusammenarbeit mit der Sport und Ergotherapieabteilung u. den Kooperationsärzten - Umgang mit dem ...

  • Physiotherapeut (m/w/d)

    Gemeinsam mit über 1.650 verlässlichen Helfern, die mit Herz, Leidenschaft und Wissen Menschen entlang der Lebenslinie von der Prävention über die ...

  • Physiotherapeut (m/w/d)

    Wir sind ein modernes, dynamisch wachsendes Unternehmen. Unsere erste Praxis wurde 1994 von den Physio­therapeutinnen Sylvia Frehe und Beatrix Watzl in ...

  • Physiotherapeut/innen

    Der Mensch und sein Wohlbefinden stehen in unserer Praxis absolut im Vordergrund. Wir setzen auf ein perfekt abgestimmtes Konzept einer ganzheitlichen ...

  • Physiotherapeut (m/w/d)

    Als zukunftsorientierte Rehabilitationsklinik in Bad Kissingen behandeln wir über 360 Patienten in den Fachbereichen Orthopädie, Neurologie und ...

  • Massage Therapeut (m/w/d)

    Hotel Bernstein – Ostseeidyll hoch über dem Meer. Das Hotel Bernstein ist ein familiengeführtes Vier-Sterne-Superior Hotel im Ostseebad Sellin auf ...

  • Physiotherapeut (m/w/d)

    Die ATOS Kliniken stehen mit ihrem Namen für Spitzenmedizin in der Orthopädie, Unfallchirurgie und in den angrenzenden Fachbereichen wie Radiologie, ...

  • Physiotherapeut (m/w/d) in der ambulanten Reha und/oder ...

    Verstärken Sie uns ab sofort in Vollzeit als Physiotherapeut (m/w/d) in der ambulanten Reha und/oder Akutstation Das Sana ...

  • Sozialpädagogen, Heilpädagogen, Heilerziehungspfleger, ...

    Die Helfende Hände gemeinnützige GmbH zur Förderung und Betreuung mehrfachbehinderter Kinder und Erwachsener ist Träger einer privaten Förderschule ...

  • Physiotherapeut (m/w/d)

    Das Otto-Fricke-Krankenhaus ist eine moderne Fachklinik für Geriatrie und Orthopädie mit 141 Betten/ teilstationären Plätzen an den Standorten Bad ...

  • Physiotherapeut (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit (19,50 - 39,00 ...

    Die Lebenshilfe Heinsberg ist ein innovativer Arbeitgeber mit über 1.100 Angestellten, der an 45 verschiedenen Standorten über 2.000 Menschen mit ...

  • Physiotherapeut (m/w/d)

    Physiotherapeut (m/w/d) für die Therapieabteilung zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst als Schwangerschaftsvertretung auf 2 Jahre befristet mit ...

  • Physiotherapeut (m/w/d)

    Die im Oberbayerischen gelegene Schön Klinik Bad Aibling Harthausen ist eine der renommiertesten und größten neurologischen Fachkliniken Deutschlands. ...

  • Physiotherapeut/Bewegungstherapeut (m/w/d)

    Wir sind die Rehaklinik Waldfrieden in Buckow in der Märkischen Schweiz und gehören als eine von 12 Fachkliniken zum starken Verbund der Kur + Reha GmbH ...

  • Physiotherapeut (w/m/d)

    Das Fachklinikum Borkum mit insgesamt 188 Zimmern ist einer der führenden Leistungsanbieter für die stationäre interdisziplinäre Rehabilitation von ...

  • Lehrkraft w/m/d Physiotherapie

    Die SRH Fachschulen bieten jungen Menschen eine hochwertige und ganzheitliche Ausbildung sowie ausbildungsintegrierende Studiengänge in den drei ...

Physiotherapeuten arbeiten in aller Regel in einer Praxis, die sowohl allein wie auch als Praxisgemeinschaft geführt werden kann. Wichtig: Im Gegensatz zu den sogenannten Heilberufen, zu denen unter anderem Ärzte zählen, werden Physiotherapeuten lediglich als Heilfachberufe geführt. Das bedeutet, dass entsprechende Therapeuten nur auf ärztliches Rezept hin Anwendungen ausführen, in jedem Fall also selbst keine Diagnosen stellen können und dürfen. Gleichwohl sind sie beispielsweise einem Sporttherapeuten ohne physiotherapeutische Ausbildung höher gestellt, weil sie medizinische Leistungen über die Krankenversicherung abrechnen können. Mitunter gehen Menschen mit körperlichen Beschwerden wie Muskel- oder Gelenkschmerzen auch eigeninitiativ zum Physiotherapeuten und zahlen ihre Therapie aus eigener Tasche. Eine ärztliche Abklärung und gegebenenfalls Behandlung kann diese jedoch nicht ersetzen.

Die Ausbildung zum bzw. zur Physiotherapeut/-in dauert insgesamt drei Jahre. Sie ist, im Gegensatz zu einigen anderen therapeutischen Berufen, einheitlich geregelt und wird an einer entsprechenden Berufsfachschule absolviert. Alternativ hierzu bieten einige Fachhochschulen inzwischen die Möglichkeit, Physiotherapie als Bachelor-Studium zu studieren. Der Vorteil für Studierende: Neben der staatlichen Anerkennung als Physiotherapeut/-in erlangen sie hier zeitgleich auch einen Hochschulabschluss. Dies eröffnet grundsätzlich breiter gefächerte Berufsperspektiven, wobei für eine akademische Laufbahn oftmals noch ein zusätzlicher Master-Abschluss empfehlenswert sein kann.